Bartholomäus GmbH

Neue Brandschutzklappe geba WFK in DN 100-250 mm gemäß DIN EN 15650 - Wartung durch Kamerabefahrung möglich

Grundlage des vorbeugenden Brandschutzes ist die Vermeidung von Brandgefahren. Unter Berücksichtigung dieser Maxime stellt die Leitungsführung von Außen- und Fortluftleitungen über Dach die sicherste Variante dar! Der Umsetzung dieser Erkenntnis steht oft die wohnungsweise jährliche Wartung von Brandschutzklappen im Wege und zwar nicht nur wegen der anfallenden Kosten. Allein schon die Terminabstimmung Wohnungen betreten zu können ist sehr beschwerlich. Die von uns neu entwickelte Brandschutzklappe WFK ermöglicht die Wartung in Abständen von fünf Jahren außerhalb der Nutzungseinheiten und löst damit ein sehr großes Problem. Im Gegensatz zu Brandschutzklappen mit mittiger Klappe bietet der FREIE QUERSCHNITT eine Reduktion des Einsatzes von Schalldämpfern, minimalen Druckverlust und ist nahezu selbstreinigend. Für die Selbstreinigung sorgt die Luftströmung, die Verwirbelungen vermeidet. Für notwendig werdende Reinigungen und Überprüfungen ergeben sich größere Intervalle. Sind Sie interessiert? – Dann besuchen Sie uns auf unserem Messestand!