LUNOS Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme

Neues Material für Schallschutz-Dämmelemente in der Wohnungslüftung

Für das ALD-S verwendet LUNOS einen neuen Schallabsorber, der den ohnehin schon schallschutzoptimierten Außenwand-Luftdurchlass jetzt noch besser werden lässt. Das neue flexible Material aus Granulat ist eine Zusammenstellung von technischen Schäumen, die aufgrund des Herstellungsprozesses ein hohes spezifisches Gewicht erzielen, während gleichzeitig die hohe Flexibilität erhalten bleibt. „Mit dem Dämm-Material Basotect von BASF haben wir hervorragende Erfahrungen gemacht und nutzen diesen Schaumstoff selbstverständlich auch weiterhin für andere Produkte von LUNOS. Unser technisches Team hat nach zahlreichen Versuchsreihen nun jedoch einen Schaumstoff mit noch besseren Schallabsorptionseigenschaften entwickelt“, so Michael Merscher, Geschäftsleitung von LUNOS. „Ein ALD-S mit 500 mm Länge, kombiniert mit der Innenblende 9/IBE und dem neuen LUNOtherm S von LUNOS erreicht auf diese Weise eine Normschallpegeldifferenz von 70 dB“, so Merscher weiter. Das ALD-S dient als passive Nachströmung für Wohn- und Schlafräume. Es wird vor allem in Kombination mit LUNOS Abluftgeräten der Baureihe Silvento genutzt.